Hochzeitsfotograf Spreewald Kräutermühlenhof

Brautpaar wird nach Trauung im Spreewald von seinen Hochzeitsgästen mit Konfettiregen empfangen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Maike und Björn verfolgen unsere Arbeit schon seit mehreren Jahren. Und wir sind sehr glücklich, dass sie uns als ihre Hochzeitsfotografen im Spreewald auf ihrer unvergesslich schönen DIY-Hochzeit diesen Sommer engagiert haben. Dieses Paar führte uns Hochzeitsfotografen einmal mehr vor Augen, dass man sich bei der Hochzeitsplanung nicht in den falschen Dingen verlieren darf. Es geht nicht darum, dass die Servietten im gleichen Ton wie die Brautjungfernkleider sind oder darum, die dickste Limousine zu fahren oder die teuersten Brautschuhe zu tragen. Wichtig ist vielmehr, dass das Brautpaar seine Hochzeit so feiert wie es selbst wirklich ist. Und spätestens am Hochzeitstag nicht mehr an die Dinge denkt, die nicht ihren Erwartungen entsprechen. Denn schließlich sind es die authentischen Momente, die eine Hochzeit und somit auch eine Hochzeitsreportage emotional machen.

Hochzeitsfoto von Brautpaar nach Trauung im Spreewald aufgenommen von professionellem Hochzeitsfotografen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportage-Foto von Braut und Bräutigam nach Trauung im Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportage-Foto von Gratulation der Gäste nach Trauung bei Spreewaldhochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Auch bei Maikes und Björns Spreewaldhochzeit war Hochzeitsfotografin Melanie ständig auf der Jagd nach Hochzeitsfotos bzw. genau diesen Momenten, die für das Brautpaar und die Gäste von unschätzbarem Wert sind. Unser Ziel als Hochzeitsfotografen ist es, dass sich jeder auf der Hochzeit Anwesende auch noch in 20 Jahren in diese Momente zurückversetzen kann. In unserem Blog zeigen wir unsere persönlichen Highlights aus Sicht eines Hochzeitsfotografen.

Hochzeitsgäste gratulieren Brautpaar nach Trauung bei Hochzeit im Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotos von Gratulation der Gäste bei Spreewaldhochzeit und Detailaufnahme von Blumendekoration und Konfetti © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Nach einem aufregenden First Look erwartete Maike und Björn eine sehr persönliche Trauung, bei der der Pfarrer selbst sang und wundervoll Gitarre spielte. Das Brautpaar hatte ein paar der Gäste gebeten, es nach der Trauung vor der Kirche mit einem Konfettiregen zu empfangen, wobei diese traumhaft schönen Hochzeitsfotos entstanden sind.

Kahnfahrt bei Spreewald-Hochzeit festgehalten von professioneller Hochzeitsfotografin Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Bei einer Spreewald-Hochzeit darf eine Kahnfahrt natürlich nicht fehlen. Die Hochzeitsgesellschaft lief zu Fuß zum Hafen und wurde hier ganz klassisch mit Spreewald Bitter, deftigen Broten und Spreewälder Gurken in Empfang genommen. Noch im Hafen schnitten Maike und Björn ihre dreistöckige Hochzeitstorte an, die die Schwester selbst (!) gemacht hatte.

Schwarz-Weiß-Hochzeitsfoto von Braut und Bräutigam bei Spreewald-Hochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Romantisches Brautpaarfoto und Detailaufnahme von Brautstrauß aus Pfingstrosen aufgenommen von Hochzeitsfotografin Melanie Meissner © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Schwarz-Weiß Hochzeitsfoto von Braut und Bräutigam vor Villa bei Spreewald-Hochzeit aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Foto von Brautstrauß aus Pfingstrosen und Detailfoto der Eheringe © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Während die Gäste mit der sehr unterhaltsamen Kahnfahrt beschäftigt waren, machte unsere Hochzeitsfotografin Melanie mit den beiden Lovebirds den Spreewald unsicher. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Den Dreien war kein Zaun zu hoch und keine Straße zu stark befahren. Maike und Björn waren die Portraitfotos besonders wichtig, weshalb sie weder Zeit noch Mühen scheuten. Ihr Einsatz hat sich gelohnt und rückblickend erinnern sich die Drei an eine aufregende und sehr schöne Zeit. Die Inspiration zu ihrem Pfingstrosen-Brautstrauß hat Maike übrigens auf Pinterest gefunden. Ihre Trauzeugin Pancha, die ebenfalls schon jahrelanger hochzeitslicht-Fan ist (Danke!) und sich auch um Haare und Make-up der Braut gekümmert hat, übernahm das Briefing des Floristen, der den Strauß so locker und natürlich aussehen ließ als sei er frisch von der Wiese gepflückt.

Hochzeitsfotografie von Brautpaar bei Spreewald-Hochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Portraitfotos von Brautpaar bei Spreewald-Hochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Modernes und kreatives Hochzeitsfoto von Brautpaar aufgenommen von professionellem Berliner Hochzeitsfotografen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Nach der Kahnfahrt fanden sich alle Gäste im Kräutermühlenhof ein, wo es kurze Zeit später zu regnen begann. Gut abgepasst also. 🙂 Bis dahin waren nämlich schon alle Brautpaarfotos im Kasten. Das erste Foto im Blog ist übrigens das Lieblingsfoto von Bräutigam Björn. Und auch die Sequenz mit den Geweihen gehört zu den Lieblings-Brautpaarfotos der beiden.

Außenaufnahme Kräutermühlenhof Spreewald und Foto vom geschmückten Festsaal für Hochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsdekoration mit Wimpelkette aus alten Atlanten im Festsaal des Kräutermühlenhof Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Detailaufnahmen der Hochzeitsdekoration bei DIY-Hochzeit im Kräutermühlenhof Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Wenn man sich für eine DIY-Hochzeit entscheidet, ist es umso wichtiger, früh genug mit der Planung zu beginnen, damit alles rechtzeitig fertig wird. Für ihre DIY-Hochzeit haben Maike und Björn ca. 6 Monate lang an der Dekoration gebastelt. Und spätestens bei diesen Hochzeitsfotos wird klar, dass sich die Mühe in jedem Fall gelohnt hat. Die beiden sind in der Tourismusbranche tätig und so lag es nahe, die Inspiration für ihre DIY-Hochzeitsdekoration aus ihren Berufen zu beziehen. Die Wimpelkette, die man in einigen der Hochzeitsreportage-Fotos sehen kann, wurde z.B. aus alten Atlanten gebastelt. Die Baumscheiben, die als Untersetzer für die Blumen fungierten, hat der Opa des Bräutigams direkt aus dem Wald besorgt. Besonders erwähnenswert sind auch die Gastgeschenke: kleine Buchsbäume mit “Pflanz mich”-Schild oder die Platzkarten: Einweck-Gläser mit Süßigkeiten. Außerdem erhielt jeder Gast noch einen Untersetzer mit persönlichen Worten. Die Lichterketten im Hintergrund sind übrigens eine Empfehlung aus dem hochzeitslicht-Guide für gute Hochzeitsfotos, den jedes Paar nach der Buchung von uns erhalten kann. Eine gute Beleuchtung ist eine Grundvoraussetzung für stimmungsvolle Fotos, weswegen man auch darin etwas Aufwand investieren sollte.

Hochzeitsfotografie von Brautpaar bei Hochzeitsfeier im Kräutermühlenhof, Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

In ganz vielen ungestellten Momenten ist es unserer Hochzeitsfotografin Melanie gelungen, uns die Liebe dieses Paares hautnah spüren zu lassen.

Hochzeitsdekoration mit Pfingstrosen bei Hochzeit im Kräutermühlenhof Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfoto von Festtafel bei Hochzeit im Kräutermühlenhof Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportagefotos bei Hochzeit im Kräutermühlenhof im Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Zum Abschluss noch ein paar persönliche Worte von Hochzeitsfotografin Melanie an das umwerfende Brautpaar:

“Liebe Maike, lieber Björn, ich bin so dankbar, dass ihr mich nicht vergessen habt und euch trotz der zugegeben hohen Kosten für mich als Hochzeitsfotografin entschieden habt. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Tage ich schon damit zugebracht habe, eure Hochzeitsreportage zu bewundern und in Erinnerungen zu schwelgen. Ihr und eure Gäste seid einfach zum Knutschen! Die Rührung und Begeisterung der gesamten Hochzeitsgesellschaft war in so vielen Momenten fast greifbar für mich. Alles alles Liebe und Gute!! PS: Ich freue mich schon sehr auf unser Glühwein-Date und darauf, euch bei eurer sicher wunderbaren Weltreise zu verfolgen.”

Hochzeitsfotograf Berlin

Hochzeitsfotos von Brautpaar im Schloss Glienicke Remise aufgenommen von professionellem Hochzeitsfotograf Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Die Hochzeitssaison 2014 geht (leider) langsam zu Ende. Eine der WOW-Hochzeiten, bei denen hochzeitslicht dieses Jahr dabei sein durfte und die wir am liebsten der ganzen Welt zeigen möchten, war die Berlin-Hochzeit von Marita und Mario an ein paar der schönsten Hochzeitslocations, die Berlin zu bieten hat: dem Restaurant Schloss Glienicke Remise, der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe und im “Das Loft” in der alten Pulverfabrik. Braut Marita ist schon seit langem Fan von unserem LUMENTIS-Fotostudio und vor allem von unserer hochzeitslicht-Fotografin Melanie. Schon beim ersten supersüßen Babyfotoshooting mit Tochter Mariella waren wir vor einem Jahr mit von der Partie und wir sind dankbar, dass Melanie für die Hochzeitsfotos dieser elegant schönen DIY-Hochzeit von Marita und Mario in Berlin engagiert wurde! Also folgt uns ins Hochzeitsfoto-Paradies!

professionelle Hochzeitsfotos von Brautschuhen und Hochzeitskleid © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportagefoto vom Ankleiden der Braut bei Hochzeit in Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Unsere Berliner Hochzeitsfotografin Melanie war gleich von Anfang an zum Getting Ready in der Wohnung von Marita und Mario dabei. Das Schminken nahm Braut Marita selbst in die Hand, nachdem sie sich bei einem Schminkkurs speziell für Bräute ein paar Tricks und Kniffe von den Profis bei Bobbi Brown abgeschaut hatte. Beim Ankleiden des umwerfenden Spitzen-Brautkleides mit Mermaid-Silhouette (eine außergewöhnliche Kombination, nach der Braut Marita lange suchen musste) halfen die Brautjungfern dann aber doch ein wenig mit. Die funkelnden Hochzeitsschuhe der Braut (von Vince Camuto) lassen wahrscheinlich jedes Hochzeitsfotografen (und Frauenherz) höher schlagen. 😉

Hochzeitsfotoshooting der Braut beim Schminken und Detailfoto der Eheringe auf Brautschuh © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportage-Foto von Braut mit Brautjungfern und Familie bei den Hochzeitsvorbereitungen festgehalten von professioneller Hochzeitsfotografin Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Als erfahrene Berliner Hochzeitsfotografen wissen wir, dass sich viele der emotionalsten Momente bereits bei den Hochzeitsvorbereitungen abspielen, weswegen Hochzeitsfotos vom Getting Ready für uns einfach zu einer rundherum gelungenen Hochzeitsreportage dazu gehören. So auch bei der Hochzeit von Marita und Mario. Wohl jeder (inklusive Hochzeitsfotografin) hatte ein paar Tränen in den Augen, als Brautjungfern, Mutter und Schwiegermutter der Braut getreu dem alten Brauch „something old, something new, something borrowed, something blue“ ein paar Haarsträhnen von Braut und Bräutigam als Babys als etwas Altes überreichten. Schon zuvor hatten sich die Hochzeitsgäste von Marita und Mario viele tolle Dinge einfallen lassen – allem voran ein romantisches Candle Light Dinner mit Live-Musik in dem Park, in dem sich die beiden beim Kindergeburtstag von Maritas Patenkind näher kennen- und lieben gelernt hatten.

Braut und Bräutigam beim First Look vor Hochzeit in Berlin, aufgenommen von professionellem Hochzeitsfotografen vor Restaurant Schloss Glienicke Remise © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Anders als bei vielen Hochzeiten hatten sich Marita und Mario dazu entschlossen, die Brautpaarfotos und die Gruppenfotos bereits vor Ihrer kirchlichen Trauung im Restaurant Schloss Glienicke Remise aufnehmen zu lassen. Eine großartige Entscheidung, die uns u.a. dieses Wahnsinns-Hochzeitsfoto vom First-Look der beiden Brautleute vor dem Schloss Glienicke beschert hat. Was will man als Hochzeitsfotograf mehr? Grundsätzlich sind Hochzeitsfotos vom First Look oft schöner, emotionaler und entspannter, wenn Braut und Bräutigam sich schon vor der Trauung allein sehen als vor den Augen der ganzen Hochzeitsgesellschaft. Ein guter Grund also, sich von der Tradition zu verabschieden und den First Look nach vorne zu legen.

Romantische Hochzeitsfotografie von Braut und Bräutigam aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin vor Restaurant Schloss Glienicke Remise © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

professionelle Hochzeitsfotos von Braut und Bräutigam vor Restaurant Schloss Glienicke Remise, Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Das rechte Hochzeitsfoto von Marita könnten wir stundenlang anbeten, so schön ist es geworden. Das Brautpaar hat sich bewusst dazu entschieden, die Brautpaar- und Gruppenfotos vor die kirchliche Trauung zu legen, um im Anschluss während der Feier für ihre Gäste da zu sein.

Hochzeitsfotos von Brautpaar vor Restaurant Schloss Glienicke Remise in Berlin und Detailaufnahme vom Brautstrauß aus Schleierkraut © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsportrait der Braut aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Gruppenfoto bei Hochzeit von Hochzeitsgesellschaft, Schloss Glienicke Remise Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Nach dem gefühlvollen und kreativen Brautpaar- und Gruppenfotoshooting fand endlich die kirchliche Trauung von Marita und Mario in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe in Berlin-Wannsee statt, auf die alle hingefiebert hatten. Unsere Hochzeitsfotografen sind immer mal wieder bei Trauungen in St. Peter und Paul auf Nikolskoe dabei und man muss nicht zweimal hinsehen, um zu verstehen, warum sich so viele Paare dort trauen lassen. Die Einladungskarte samt entzückendem Hochzeitslogo, die auf dem folgenden Hochzeitsfoto zu sehen ist, hat übrigens der talentierte Berliner Grafiker Antonio Galindo designt.

Hochzeitsfoto vor Trauung in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe aufgenommen von professionellem Hochzeitsfotografen Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportagefoto vom Einzug der Braut bei Trauung in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

kirchliche Trauungszeremonie aufgenommen von professioneller Berliner Hochzeitsfotografin in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Die kirchliche Trauung von Marita und Mario in St. Peter und Paul auf Nikolskoe war gespickt voller persönlicher Details, die ihre Trauungszeremonie einzigartig gemacht haben. Trotz des bedauerlichen Todes von Maritas Pfarrer kurz vor der Hochzeit war die individuell gehaltene und berührende Traurede des neuen Pfarrers einer der großen Momente, der alle begeistert hat. Auch die kleine, einjährige Mariella hatte ihren großen Auftritt während der kirchlichen Trauung. Mit einem liebevoll gestalteten Schild, das sie um den Hals trug, kündigte sie Papa und Bräutigam Mario den Einzug der Braut an. Wie schön, dass Hochzeitsfotografin Melanie diesen Moment in einem der Hochzeitsreportage-Fotos eingefangen hat! Die Ringe wurden zusammen mit ein paar guten Wünschen von den Trauzeugen überbracht. Einen dieser guten Wünsche, von dem wir Hochzeitsfotografen hoffen, dass er für jedes Paar in Erfüllung geht, ist im folgenden Hochzeitsfoto zu lesen.

kirchliche Hochzeitszeremonie in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfoto vom Tausch der Eheringe bei kirchlicher Hochzeit in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

In unseren kleinen Hochzeitsfotos hier im Blog kann man leider nur schwer erkennen, dass Braut Marita beim Tausch der Eheringe Freudentränen weint. Solche wunderbar starken Gefühle machen für uns die Hochzeitsfotografie magisch und ziehen uns immer wieder in ihren Bann.

Hochzeitsfoto von Hochzeitsgesellschaft bei Trauung in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe Berlin aufgenommen von Berliner Hochzeitsfotograf © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfoto während Trauung von Braut und Bräutigam mit kleiner Tochter in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportage-Foto von Trauung in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Nach der bezaubernd schönen und stimmungsgeladenen kirchlichen Trauung ließ sich das Brautpaar ein wenig von seinen Gästen feiern, bevor sich alle auf den Weg zur eigentlichen Feierlocation “Das Loft” in der alten Pulverfabrik in der Nähe der Zitadelle in Berlin-Spandau machten. Das Brautpaar legte allerdings einen kleinen Umweg über die historische “Alte Kolkschänke” ein, die einfach die perfekte Kulisse für ein kleines feierliches Brautpaarfotoshooting nach der Trauung bot.

Detailfotos von Blütenblättern und Hochzeitsschuhen des Brautpaares aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Gruppenfoto von Braut mit Brautjungfern und ihren Sträußen aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsbilder vor Alter Kolkschänke aufgenommen von Hochzeitsfotograf Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

kreative Brautpaarfotos vor Alter Kolkschänke aufgenommen von Berliner Hochzeitsfotograf © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Bei der Hochzeitsfeier im Loft in der alten Pulverfabrik war es Marita und Mario weniger wichtig, ihren Gästen eine große Show zu bieten, als vielmehr einen ganz persönlich gestalteten Tag mit ihren Liebsten zu verbringen, der sie beide widerspiegelt. Dies galt nicht nur für die ausführliche Dankesrede, die die beiden Brautleute gemeinsam hielten, sondern auch für die selbstgestaltete Hochzeitsdekoration, bei der DIY buchstäblich groß geschrieben wurde. Die Hochzeitsdekoration war in den Lieblingsfarben der beiden – rosa (Marita) und olivgrün (Mario) – gehalten und dieses Farbthema zog sich durch die gesamte Hochzeit wie man auch am genialen Anzug des Bräutigams sieht. Nicht weniger individuell war der Hochzeitstanz der beiden. Anstelle des klassischen Walzers legten die beiden einen flotten Tango zu Lady Gaga’s “Bad Romance” aufs Parkett, den sicherlich keiner der Gäste so schnell vergessen wird.
PS: “Das Loft” in der alten Pulverfabrik als Hochzeitslocation kann das Brautpaar übrigens wärmstens weiterempfehlen.

Hochzeitsfotos von DIY-Hochzeitsdekoration für Hochzeitsfest im Loft in der alten Pulverfabrik, Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfoto bei Hochzeitsfeier in “Das Loft” in der alten Pulverfabrik aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportagefoto von Hochzeitsfeier im Loft in der alten Pulverfabrik, Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Brautpaar beim Hochzeitstanz in Hochzeitslocation “Das Loft” in der Pulverfabrik in Berlin, aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Wie schade, dass auch diese Berlin-Hochzeit einmal zu Ende gehen muss. Zum Glück gibt es aber die atemberaubenden Hochzeitsfotos, die uns beim Betrachten jedes Mal wieder dahinschmelzen lassen, weil alles so authentisch, persönlich, stilvoll – ach – einfach perfekt ist! Tausend Dank an Marita und Mario, dass wir ein Teil davon sein durften!!!
PS: Maritas Tipp für die Inspiration zur Hochzeitsplanung ist Pinterest.

Hochzeit Tierpark Berlin (Rookie)

Brautpaarfoto vor Schloss Friedrichsfelde im Tierpark Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Leyla und Thomas haben sich im September letzten Jahres während einer intimen standesamtlichen Trauungszeremonie im Schloss Friedrichsfelde das Ja-Wort gegeben. Unser neuster Rookie-Fotograf Lukas hatte die große Ehre, live dabei zu sein und anschließend noch ein paar romantische Brautpaarfotos und Gruppenfotos im umliegenden Tierpark Berlin zu schießen. Anders als bei der letzten Hochzeit im Tierpark Friedrichsfelde, die wir hier im Blog gezeigt haben, gab es dieses Mal keine “tierischen Zwischenfälle”. Dennoch war auch diese Herbsthochzeit einzigartig und wird uns Hochzeitsfotografen noch lange im Gedächtnis bleiben.

Musiker im Standesamt Schloss Friedrichsfelde bei Hochzeit im Tierpark Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Brautpaar beim Ringtausch während Hochzeit im Tierpark Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportage-Foto von Gästen bei standesamtlicher Trauung im Schloss Friedrichsfelde, Tierpark Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Zarte Streicherklänge und die opulenten Räumlichkeiten des Standesamtes Schloss Friedrichsfelde boten den perfekten Rahmen für die bewegende Trauung von Leyla und Thomas, die nur im kleinsten Familienkreis stattfand und daher einen ganz persönlichen Charme hatte. Wie man auf dem obigen Hochzeitsreportage-Foto sehen kann, wurden selbst die beiden süßen Blumenmädchen von der berührenden Zeremonie völlig in ihren Bann gezogen.

Hochzeitstanz von Braut und Bräutigam bei standesamtlicher Trauung im Schloss Friedrichsfelde festgehalten von professionellem Hochzeitsfotografen Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotografie von Auszug des Brautpaares nach standesamtlicher Trauung im Schloss Friedrichsfelde, Tierpark Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotografie von Bräutigam mit Blumenmädchen bei Hochezeit im Tierpark Berlin aufgenommen von professionellem Berliner Hochzeitsfotografen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Brautpaarfoto nach Trauung im Schloss Friedrichsfelde und Foto von kleinem Mädchen bei Hochzeit im Tierpark Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Last but not least noch ein paar persönliche Worte von Hochzeitsfotograf Lukas an dieses sympathische Brautpaar:

“Liebe Leyla, Lieber Thomas, ich bin so froh, dass ich ein Teil Eurer wunderschönen Hochzeit auf Schloss Friedrichsfelde im Tierpark Berlin sein durfte und Eure Liebe im Bild für die Ewigkeit festhalten konnte. Vielen Dank für Euer Vertrauen und alles, alles Liebe für Euch beide!”

Aramäische Hochzeit Berlin Ritz Carlton

Hochzeitsreportagefoto von Vorbereitungen auf aramäische Hochzeit im Ritz Carlton Hotel Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Groß, größer, die Märchenhochzeit von Uljana und Christof! Mit mehreren hundert Gästen war das gigantische Hochzeitsfest der beiden im Ritz Carlton Hotel und Bomanti-Festsaal Berlin auch für uns hochzeitslicht-Fotografen alles andere als alltäglich. Wie so ein Hochzeitsspektakel nach ukrainisch-orthodoxer und aramäischer Tradition aussehen kann, können Sie sich in der folgenden mitreißenden Hochzeitsreportage ansehen.
PS: Noch mehr Hochzeitsfotos dieser umwerfenden Serie finden Sie auf unserer Webseite.

Hochzeitsreportage-Foto von Brautstyling im Ritz Carlton Hotel Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotografie bei Vorbereitungen der Braut auf Hochzeit im Bomanti-Festsaal aufgenommen von professionellem Hochzeitsfotografen im Ritz Carlton Hotel Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsbilder von den Vorbereitungen der Braut im Ritz Carlton Hotel Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsportraits der Braut mit langer Schleppe und außergewöhnlichem Brautstrauß im Ritz Carlton Hotel Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Schon bei den Hochzeitsvorbereitungen der Braut Uljana im stilvollen Ritz Carlton Hotel Berlin ging es hoch her. Die tolle Stimmung beim Getting-ready konnte hochzeitslicht-Hochzeitsfotograf Thomas in einigen eindrucksvollen Hochzeitsreportagefotos festhalten. Auch für ein paar bezaubernde Portraitfotos der Braut war noch Zeit, auf denen die umwerfende Schleppe des Brautkleides und Uljanas außergewöhnlicher Brautstrauß wunderschön zur Geltung kommen.

kirchliche Trauung in Berlin-Mitte dokumentiert von professionellem Hochzeitsfotografen Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Fotoshooting bei ukrainisch-orthodoxer/aramäischer Hochzeit in Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotos von ukrainisch-orthodoxer/aramäischer Trauung in Berlin dokumentiert von professionellem Hochzeitsfotografen Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Die emotionale kirchliche Trauung der beiden fand nach ukrainisch-orthodoxer und aramäischer Tradition im Beisein von rund 100 Gästen statt, die die bewegende Trauungszeremonie von Uljana und Christof gebannt verfolgten. Besonders bezaubert hat uns der kleine Ringträger mit seiner süßen Fliege auf den nächsten beiden Hochzeitsfotos, der seine Aufgabe mit Bravour gemeistert hat. 🙂

Reportagefoto bei kirchlicher ukrainisch-orthodoxer/aramäischer Trauung in Berlin-Mitte © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportagefoto bei ukrainisch-orthodoxer/aramäischer Hochzeitszeremonie © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

ukrainisch-orthodoxe/aramäische Hochzeit in Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

ukrainisch-orthodoxe/aramäische kirchliche Hochzeit in Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotos vom Auszug des Brautpaares und Hochzeitsgesellschaft mit Herz-Luftballons nach kirchlicher Trauung © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Nach der kirchlichen Trauung wurde das frischgebackene Ehepaar bei seinem Auszug aus der Kirche von seinen Gästen überschwänglich mit Blütenblättern und Herzluftballons gefeiert. Im Anschluss an diesen herzlichen Empfang nahm sich das Brautpaar eine Stunde Zeit für sich und sein Brautpaarfotoshooting mit Hochzeitsfotosgraf Thomas im Rosengarten des Volksparks Humboldthain. Das Brautpaar hätte sich wohl keinen schöneren Ort dafür aussuchen können. Schließlich gelten Rosen als Symbol der Liebe.

Hochzeitsfotoshooting mit Braut in Rosengarten Volkspark Humboldthain, Berlin

Brautpaarfotos aufgenommen von professionellem Hochzeitsfotografen im Rosengarten Volkspark Humboldthain, Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfoto von Braut und Bräutigam bei Brautpaar-Fotoshooting im Rosengarten Volkspark Humboldthain © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Brautpaar-Fotoshooting zur Hochzeit im Rosengarten Volkspark Humboldthain, Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Bei der rauschenden Hochzeitsfeier von Uljana und Christof im Bomanti-Festsaal Berlin ging es von Minute eins sehr ausgelassen und fröhlich zu – kein Wunder bei mehreren hundert Gästen! Und Hochzeitsfotograf Thomas war mittendrin. Es wurde wahnsinnig viel getanzt, noch mehr gelacht und bis spät in die Nacht ausgiebig gefeiert.
Leider musste auch diese Traumhochzeit irgendwann einmal zu Ende gehen. Doch dank dieser Hochzeitsreportage können wir beim Betrachten der Hochzeitsfotos immer wieder in der wahnsinnigen Atmosphäre dieser Hochzeit schwelgen.

Hochzeitsreportagefoto von Hochzeitsfeier im Bomanti-Festsaal Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfoto von Braut und Bräutigam bei Hochzeitsfest im Bomanti-Festsaal in Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportagefotos von Hochzeitsfeier im Bomanti-Festsaal © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportagefotos von Hochzeitsfeier im Bomanti-Festsaal © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Zum Abschluss wollen wir uns ganz herzlich bei Uljana und Christof dafür bedanken, dass wir bei ihrer fulminanten Hochzeit im Bomanti-Festsaal dabei sein durften und einige ihrer lebensfrohen Hochzeitsfotos bei uns im Blog mit unseren Lesern teilen dürfen. Und vielen Dank natürlich auch an die vielen, vielen Gäste, die diese Hochzeit zu etwas ganz Besonderem gemacht haben.

Romantische Hochzeitsfotos Ostsee

Hochzeitsfotos von Braut und Bräutigam bei Sonnenuntergang am Strand, Ostsee © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Passend zur Urlaubssaison wollen wir alle unsere Blog-Leser an einen der vielen herrlichen Sandstrände entführen, die die Ostsee zu bieten hat. Und auch wir Hochzeitsfotografen sind der Magie der Ostsee vollkommen erlegen. Dort durfte nämlich eine unserer hochzeitslicht-Hochzeitsfotografinnen bei einem intimen Brautpaarfotoshooting bei Sonnenuntergang dabei sein, bei dem so viele hinreißend-romantische Hochzeitsfotos mit unvergleichlichem Ostsee-Flair entstanden sind, dass uns die Auswahl unfassbar schwer gefallen ist.

Brautpaar-Fotos zum Sonnenuntergang am Sandstrand der Ostsee © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotografie von Braut und Bräutigam auf Düne mit Strand und Strandkörben im Hintergrund, Ostsee © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Beim Betrachten dieser Brautpaar-Fotos kann man förmlich das Salz in der Luft, die zarte Abendsonne und die leichte Brise auf der Haut spüren. Trotz des schönen Wetters hatten das Brautpaar und die Berliner Hochzeitsfotografin sogar das große Glück, den Ostsee-Strand für das Brautpaarfotoshooting zum Sonnenuntergang ganz für sich allein zu haben und das Fotoshooting in vollen Zügen genießen zu können. So verströmen die Hochzeitsfotos auf den Dünen, am Strand und in den für die Ostsee so typischen Strandkörben einen noch besondereren Zauber.

Hochzeitsfotos bei romantischem Brautpaar-Shooting in Strandkörben an der Ostsee © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotos zum Sonnenuntergang von Brautpaar am Strand aufgenommen von professionellem Berliner Hochzeitsfotografen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Brautpaarfoto bei Sonnenuntergang an Ostsee-Strand aufgenommen von professionellem Hochzeitsfotografen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Leider ist dieser fotografische Kurztrip an die Ostsee schon wieder vorbei. Wir Hochzeitsfotografen genießen aber dennoch jedes Mal beim Betrachten dieser romantischen Hochzeitsfotos ein wenig – zumindest virtuell – den Sand unter den Füßen und das Rauschen des Meeres.