Hochzeitsfotograf Spreewald Kräutermühlenhof

Brautpaar wird nach Trauung im Spreewald von seinen Hochzeitsgästen mit Konfettiregen empfangen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Maike und Björn verfolgen unsere Arbeit schon seit mehreren Jahren. Und wir sind sehr glücklich, dass sie uns als ihre Hochzeitsfotografen im Spreewald auf ihrer unvergesslich schönen DIY-Hochzeit diesen Sommer engagiert haben. Dieses Paar führte uns Hochzeitsfotografen einmal mehr vor Augen, dass man sich bei der Hochzeitsplanung nicht in den falschen Dingen verlieren darf. Es geht nicht darum, dass die Servietten im gleichen Ton wie die Brautjungfernkleider sind oder darum, die dickste Limousine zu fahren oder die teuersten Brautschuhe zu tragen. Wichtig ist vielmehr, dass das Brautpaar seine Hochzeit so feiert wie es selbst wirklich ist. Und spätestens am Hochzeitstag nicht mehr an die Dinge denkt, die nicht ihren Erwartungen entsprechen. Denn schließlich sind es die authentischen Momente, die eine Hochzeit und somit auch eine Hochzeitsreportage emotional machen.

Hochzeitsfoto von Brautpaar nach Trauung im Spreewald aufgenommen von professionellem Hochzeitsfotografen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportage-Foto von Braut und Bräutigam nach Trauung im Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsreportage-Foto von Gratulation der Gäste nach Trauung bei Spreewaldhochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Auch bei Maikes und Björns Spreewaldhochzeit war Hochzeitsfotografin Melanie ständig auf der Jagd nach Hochzeitsfotos bzw. genau diesen Momenten, die für das Brautpaar und die Gäste von unschätzbarem Wert sind. Unser Ziel als Hochzeitsfotografen ist es, dass sich jeder auf der Hochzeit Anwesende auch noch in 20 Jahren in diese Momente zurückversetzen kann. In unserem Blog zeigen wir unsere persönlichen Highlights aus Sicht eines Hochzeitsfotografen.

Hochzeitsgäste gratulieren Brautpaar nach Trauung bei Hochzeit im Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Hochzeitsfotos von Gratulation der Gäste bei Spreewaldhochzeit und Detailaufnahme von Blumendekoration und Konfetti © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Nach einem aufregenden First Look erwartete Maike und Björn eine sehr persönliche Trauung, bei der der Pfarrer selbst sang und wundervoll Gitarre spielte. Das Brautpaar hatte ein paar der Gäste gebeten, es nach der Trauung vor der Kirche mit einem Konfettiregen zu empfangen, wobei diese traumhaft schönen Hochzeitsfotos entstanden sind.

Kahnfahrt bei Spreewald-Hochzeit festgehalten von professioneller Hochzeitsfotografin Berlin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Bei einer Spreewald-Hochzeit darf eine Kahnfahrt natürlich nicht fehlen. Die Hochzeitsgesellschaft lief zu Fuß zum Hafen und wurde hier ganz klassisch mit Spreewald Bitter, deftigen Broten und Spreewälder Gurken in Empfang genommen. Noch im Hafen schnitten Maike und Björn ihre dreistöckige Hochzeitstorte an, die die Schwester selbst (!) gemacht hatte.

Schwarz-Weiß-Hochzeitsfoto von Braut und Bräutigam bei Spreewald-Hochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Romantisches Brautpaarfoto und Detailaufnahme von Brautstrauß aus Pfingstrosen aufgenommen von Hochzeitsfotografin Melanie Meissner © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Schwarz-Weiß Hochzeitsfoto von Braut und Bräutigam vor Villa bei Spreewald-Hochzeit aufgenommen von professioneller Hochzeitsfotografin © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Während die Gäste mit der sehr unterhaltsamen Kahnfahrt beschäftigt waren, machte unsere Hochzeitsfotografin Melanie mit den beiden Lovebirds den Spreewald unsicher. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Den Dreien war kein Zaun zu hoch und keine Straße zu stark befahren. Maike und Björn waren die Portraitfotos besonders wichtig, weshalb sie weder Zeit noch Mühen scheuten. Ihr Einsatz hat sich gelohnt und rückblickend erinnern sich die Drei an eine aufregende und sehr schöne Zeit. Die Inspiration zu ihrem Pfingstrosen-Brautstrauß hat Maike übrigens auf Pinterest gefunden. Ihre Trauzeugin Pancha, die ebenfalls schon jahrelanger hochzeitslicht-Fan ist (Danke!) und sich auch um Haare und Make-up der Braut gekümmert hat, übernahm das Briefing des Floristen, der den Strauß so locker und natürlich aussehen ließ als sei er frisch von der Wiese gepflückt.

Hochzeitsfotografie von Brautpaar bei Spreewald-Hochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Portraitfotos von Brautpaar bei Spreewald-Hochzeit © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Modernes und kreatives Hochzeitsfoto von Brautpaar aufgenommen von professionellem Berliner Hochzeitsfotografen © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Nach der Kahnfahrt fanden sich alle Gäste im Kräutermühlenhof ein, wo es kurze Zeit später zu regnen begann. Gut abgepasst also. 🙂 Bis dahin waren nämlich schon alle Brautpaarfotos im Kasten. Das erste Foto im Blog ist übrigens das Lieblingsfoto von Bräutigam Björn. Und auch die Sequenz mit den Geweihen gehört zu den Lieblings-Brautpaarfotos der beiden.

Detailaufnahmen der Hochzeitsdekoration bei DIY-Hochzeit im Kräutermühlenhof Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Wenn man sich für eine DIY-Hochzeit entscheidet, ist es umso wichtiger, früh genug mit der Planung zu beginnen, damit alles rechtzeitig fertig wird. Für ihre DIY-Hochzeit haben Maike und Björn ca. 6 Monate lang an der Dekoration gebastelt. Und spätestens bei diesen Hochzeitsfotos wird klar, dass sich die Mühe in jedem Fall gelohnt hat. Die beiden sind in der Tourismusbranche tätig und so lag es nahe, die Inspiration für ihre DIY-Hochzeitsdekoration aus ihren Berufen zu beziehen. Die Wimpelkette, die man in einigen der Hochzeitsreportage-Fotos sehen kann, wurde z.B. aus alten Atlanten gebastelt. Die Baumscheiben, die als Untersetzer für die Blumen fungierten, hat der Opa des Bräutigams direkt aus dem Wald besorgt. Besonders erwähnenswert sind auch die Gastgeschenke: kleine Buchsbäume mit “Pflanz mich”-Schild oder die Platzkarten: Einweck-Gläser mit Süßigkeiten. Außerdem erhielt jeder Gast noch einen Untersetzer mit persönlichen Worten. Die Lichterketten im Hintergrund sind übrigens eine Empfehlung aus dem hochzeitslicht-Guide für gute Hochzeitsfotos, den jedes Paar nach der Buchung von uns erhalten kann. Eine gute Beleuchtung ist eine Grundvoraussetzung für stimmungsvolle Fotos, weswegen man auch darin etwas Aufwand investieren sollte.

Hochzeitsfotografie von Brautpaar bei Hochzeitsfeier im Kräutermühlenhof, Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

In ganz vielen ungestellten Momenten ist es unserer Hochzeitsfotografin Melanie gelungen, uns die Liebe dieses Paares hautnah spüren zu lassen.

Hochzeitsdekoration mit Pfingstrosen bei Hochzeit im Kräutermühlenhof Spreewald © Hochzeitsfotograf Berlin www.hochzeitslicht.de

Zum Abschluss noch ein paar persönliche Worte von Hochzeitsfotografin Melanie an das umwerfende Brautpaar:

“Liebe Maike, lieber Björn, ich bin so dankbar, dass ihr mich nicht vergessen habt und euch trotz der zugegeben hohen Kosten für mich als Hochzeitsfotografin entschieden habt. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Tage ich schon damit zugebracht habe, eure Hochzeitsreportage zu bewundern und in Erinnerungen zu schwelgen. Ihr und eure Gäste seid einfach zum Knutschen! Die Rührung und Begeisterung der gesamten Hochzeitsgesellschaft war in so vielen Momenten fast greifbar für mich. Alles alles Liebe und Gute!! PS: Ich freue mich schon sehr auf unser Glühwein-Date und darauf, euch bei eurer sicher wunderbaren Weltreise zu verfolgen.”

4 Antworten auf „Hochzeitsfotograf Spreewald Kräutermühlenhof“

  1. Liebe Melanie, liebe Shelly,

    ach was sind wir gerührt über diesen Blogbeitrag.

    Maike und Pancha haben euch 2011 in Berlin kennen gelernt und ich kann mich noch erinnern, dass Maike danach nur zu mir sagte: Wenn ich jemals heiraten werde, dann nur mit diesen Fotografen.
    Gesagt getan, 3 Monate später habe ich den Heiratsantrag im Spreewald gemacht und Maike hat glücklicherweise auch JA gesagt, puuh 🙂

    Bei der Vorbereitung zur Hochzeit haben wir auch nie einen Gedanken an einen anderen Fotografen verschenkt. Spätestens bei dem 4-stündigen Vorbereitsungsgespräch haben wir dann auch gemerkt, dass ihr euren Beruf mit Herzblut ausübt. Melanie du warst total euphorisch und hast dir selbst im stressigen Alltag soviel Zeit genommen für uns. Vielen Dank dafür.

    Mit euren Bildern habt ihr den schönsten Tag für uns festgehalten, auch wenn kleine Details schon aus dem Gedächtnis verschwinden, können wir diesen besonderen Tag wieder mit den Bildern hervorholen und in Erinnerung schwelgen.

    Habt tausend Dank, wir werden auch in Zukunft weiterhin fleißig Werbung für euch machen.

    Wir sehen uns dann beim gemeinsamen Glühwein.

    Beste Grüße von und nach Friedrichshain,
    Maike und Björn

  2. Hey, der Kommentar von Maike und Björn lassen wieder an die Liebe glauben. Das finde ich wirklich schön. Ich selber bin noch immer auf der Suche und habe auch schon einen Plan welchen Hochzeitsfotograf in Basel ich nehmen werde. Ich schätze seinen Stil ähnlich ein wie den von euch. Die Schlichten matten Farben und der geringe Kontrast gefallen mir bei Hochzeitsfotos genau wie bei den Ergebnissen eines Fotoshooting. Gerade bei Beauty Shooting ist mir diese häufig zu hoch.
    Ich freue mich schon auf neue Bilder von euch und das Lesezeichen ist gesetzt 🙂

  3. Hallo Marlies,

    danke schön für deine lieben Worte. Ja, die Liebe – manchmal macht sie es uns nicht leicht, aber sie ist doch das Schönste und ich bin fest davon überzeugt: jeder der sie sucht, findet sie auch früher oder später.

    Liebe Grüße,
    Melanie

Kommentare sind geschlossen.